Herzlich Willkommen auf unserer Homepage !

Wir, das sind Martin und Mechthild und unsere Kinder Farina (1998)
und Fynn (2000) Piccina und Abrisund natürlich
unsere Briardhündinnen Piccina und Abris.

Wir leben im nördlichen Ruhrgebiet, sehr ländlich am Rande eines großen Naturschutzgebietes. Seit 1984 bestand bei Mechthild der Wunsch, sich einen Briard zu holen und 1987 war es endlich soweit: Die äußeren Umstände stimmten und so kam Chablis ins Haus. Sie war 12 Jahre eine treue Begleiterin, und als wir 1999 Abschied nehmen mussten war klar das bald eine Nachfolgerin her mußte. Martin mit Fynn Wir suchten und fanden unsere Züchterin in den Niederlanden und Piccina hielt Einzug.

Mit ihr hatten wir sehr viel Glück, und nachdem wir sehr erfolgreich zwei Austellungen besuchten und sie sich zu einem gesunden und absolut zuverlässigen Hund entwickelte beschlossen wir, dass sie die "Stammutter" unserer kleinen Zucht werden soll. Seit 2002 lebt nun auch Piccinas Tochter Abris in unserem Haus und auch das Shetlandpony Toni gehört seit dem letzten Jahr zur Familie, lebt aber im angrenzenden Stall. Auf den nächsten Seiten erfahren Sie mehr zu unseren Tieren und es gibt auch einige schöne Fotos.

Wir wollten unbedingt einen menschenfreundlichen ausgeglichenen Hund, der vor allem immer ehrlich ist, da ja nun Kinder im Haus leben und somit viel Unruhe vorherrscht. Piccina mit Abris Piccina hat unendlich viel Energie und trotzdem ist sie im Haus ruhig und ausgeglichen. Sie ist immer bereit zu spielen und zu schmusen und hat viel Geduld mit unseren Kindern und deren Freunden. Männern gegenüber, die sie nicht kennt, ist sie erst einmal reserviert, taut aber meist nach kurzer Zeit auf. Frauen werden gleich freudig begrüßt und zum spielen aufgefordert.

Bei fremden Hunden ist sie sehr wählerisch mit wem sie spielt und oft zeigt sie sich hier zuerst von einer etwas zickigen Art und ist dabei auch nicht zimperlich. Wer aber einmal bei ihr gewonnen hat, bleibt auch guter Freund. Der Name Piccina kommt aus dem italienischen und bedeutet "kleine Süsse" und obschon sie mit 64 cm nicht klein ist, ist Piccina absolut süss.

Abris ist eine absolut liebe Hündin, mit der man gut auskommen kann. Sie hat sehr viel Ausdauer beim spielen und geht auch auf fremde Hunde sehr offen zu. Bei kleineren Hunden ist sie ein sehr vorsichtiger Spielkamerad und mischt sich nie in Streiterein anderer ein. Mit unseren Kindern spielt und schmust sie sehr gerne, fremden Menschen nähert sie sich eher vorsichtig. Abris kommt aus dem französischen und bedeutet : Schutz/Obdach

Chablis kam auch aus den Niederlanden. Sie stammte aus der Zucht " Du Roux et du Noir" (Uric du Moulin d'Eau x Sweet Briard du Roux et du Noir). Chablis Sie war Mechthilds ständige Begleitung und treue Freundin über viele Jahre. Und sie war kein einfacher Hund. Auch wenn sie Fremden gegenüber immer sehr misstrauisch und reserviert war, sobald jemand akzeptiert wurde gab es kein Problem und er wurde immer freundlich begrüßt. Chablis wurde 12 Jahre alt. Im Sommer 1999 mußten wir von ihr Abschied nehmen.

Sie ist ein absoluter Glückstreffer für uns und ein zuverlässiges und liebes Pony für unsere Kinder. Toni Mit unendlicher Geduld hat sie Piccina erzogen und ihr anfängliches Gebell ertragen. Auf unseren großen Familienausflügen läuft sie völlig gelassen und unbeeindruckt von den wilden um sie herumspringenden Hunden mit.

Die besten Hunderassen für die mit einer Familie

Hunde sind unglaublich gut und sie werden schnell ein Teil unseres Lebens, aber nicht alle Hunde sind so gut geeignet für das was wir wollen, zum Beispiel sind kleine Hunde wie kleine Terrier Hunde nicht so gut geeignet wenn ihr mit euren Hund laufen wollt. Dafür gibt es aber dieses Artikel wo ihr rausfinden könnt welche Hunderassen gut für eure Familie sind, besonders wenn ihr Kinder habt.

Golden Retrievers sind Hunde die sehr viel Energie haben, also werden es sie sein die als letzte stehen werden wenn euch eure Kinder einen harten Tag verschaffen. Sie sind auch sehr geduldig und lieben es mit Kinder zu spielen und man sollte sie das auch tun lassen, denn sie sind auch sehr sanft und kennen sich einfach mit den Kindern aus.

Boxer Hunde lieben Kinder einfach und die Kinder lieben sie auch, dies ist, meinen viele Menschen, ihre grosste Qualität. Diese Hunde lieben es auch zu spielen und Spass zu haben, sie sind nicht zu gross also wären sie sehr gut für die von euch die eine kleiner Wohnung oder Haus habt. Boxer Hunde lieben es auch Zeit in der Natur zu verbringen und verteidigen ihre Besitzer immer, also sind sie sehr gut für Familien geeignet die auch kleinere Kinder haben.

Der Mastiff ist ein grosser Hund und ihr könnt ihn in vielen Filmen als ein Familien Hund sehen oder wie er mit Kindern spielt. Mastiffs sind sehr sanfte Hunde und sie werden oft als sanfte Riesen bezeichnet. Mit diesen Hund werdet ihr nicht viel Zeit für http://www.camplace.com haben, denn sie lieben es immer mit jemanden zu sein. Mastiffs sind wirklich eine der besten Familien Hunde und hier kommt auch etwas interessantes über sie. Diese Hunde sind gross also können sie sehr gute Hilfe in gefährlichen Situationen leisten, zum Beispiel werden sie, falls sie es fühlen dass euch jeman droht oder zu nah kommt, auf den Dieb oder unglückliche Person springen und sie auf den Boden behalten bis andere Hilfe kommt.

Ein Hund für jeden

Es ist sehr gut einen Hund im Haus zu haben, besonders wenn man Kinder hat, denn Hunde haben eine gesunde Ausstrahlung und helfen den Kindern die Welt um sich zu verstehen. Labrador Retriever Hunde sind sehr gut dafür, denn sie sind unglaublich sanft aber sehr, sehr verspielt, also werden sie keine Probleme damit haben dass eure Kinder nicht schafen wollen, denn diese Hunde werden es sicher machen, dass die Kinder alles von sich geben und Müde werden.

Falls ihr auch Pferde habt, dann solltet ihr euch einen Dalmatiner besorgen, denn diese Hunde lieben es zu spielen und Spass zu haben und sie haben eine besondere Verbindung mit Pferden. Ihre Energie ist wirklich erstaunlich und sie werden bestimmt dankbar sein dass ihr nicht die sein musst, die mit euren Kindern den ganzen Tag spielen musst.

Man kann nicht den ganzen Tag mit den Kindern verbringen also ist es sehr gut für sie einen Ersatz zu finden wenn ihr Zeit für sich braucht. Hunde sind sehr gut dafür, und zwar bestimmte Hunderassen und neben den, über die wir schon gesprochen haben, sind Französische Mastiffs sehr gut dafür geeignet. Diese sanfte und temperamentvolle Hunde werden mit euren Kindern den ganzen Tag spielen wollen und sie werden die von jeder Gefahr bewahren. Hunde sind einfach die besten, nicht wahr?

© Copyright by Mechthild Bender